Qigong

Qi („Lebensenergie“) Gong („Üben“) wird in der traditionellen chinesischen Medizin vor allem zur Erhaltung der Gesundheit von Körper und Geist, aber auch als Bewegungstherapie bei diversen Krankheiten wie z. B. Bluthochdruck, Rückenschmerzen, etc. angewandt.

Qigong Figur Hände WolkenDurch harmonische, fließende und leicht zu lernende Bewegungen wird auf angenehme Weise der ganze Körper bewegt, die Muskulatur entspannt, gedehnt und gekräftigt. Der meditative Charakter vieler Übungen beruhigt und vertieft die Atmung, bringt innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Bei und nach dem Üben stellt sich das Gefühl angenehmer Entspannung und Wachheit ein.

Qigong in der Schwangerschaft

Gerade für Schwangere, als Schwangerschaftsgymnastik, bei Beschwerden des Bewegungsapparates und zur Geburtsvorbereitung ist Qigong eine gute Form der Bewegung.

Durch den Wechsel von Bewegung und Entspannung, bewusstes Atmen und Visualisieren kann Qigong nicht nur eine gute körperliche und geistige Vorbereitung auf die Geburt sein, sondern auch in jeder Phase der Schwangerschaft eine gute Begleitung.

Schwangerschaftsgymnastik – aktuelle Termine:
17.8. – 5.10.2023, donnerstags, 09.00 – 10.00 Uhr, Schwangerschaftsgymnastik

Qigong nach der Geburt

Sie haben schon einen Rückbildungskurs gemacht, aber vielleicht Lust auf mehr und etwas Neues oder anderes? Bei Rückenschmerzen, Nackenverspannung, zur Mobilisierung der Muskulatur und Pflege des Beckenbodens im Allgemeinen oder auch einfach als kleine „Zeit für mich“ ist Qigong eine gute Möglichkeit, sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun.

Qigong nach der Geburt – aktuelle Termine:
16.8. – 4.10.2023, mittwochs, 18.00 – 19.00 Uhr, Qigong am Abend

Qigong für Alle

Egal ob Frau oder Mann, alt oder jung, wenn Sie Qigong schon kennen oder kennenlernen möchten, eine neue Form der Bewegung ausprobieren möchten, sich etwas Gutes tun wollen, lade ich Sie herzlich zum Qigong am Abend ein.

Qigong für Alle – aktuelle Termine:
16.8. – 4.10.2023, mittwochs, 18.00 – 19.00 Uhr, Qigong am Abend